Hundestrand Kampen

Auf Sylt gibt es generell sehr viele Hundestrände damit unsere Vierbeiner toben, baden und rennen können. Vom 15. März bis 31. Oktober dürfen die Hunde nur an den Hundestrandübergängen an den Strand und runter zum Wasser.

Am Wasser allerdings dürfen sie am kompletten Wassersaum angeleint spazieren gehen (außer in Rantum und Westerland). Außerhalb der Saison dürfen alle Strandübergänge genutzt werden.


In Kampen gibt es für die vierbeinigen Gäste zwei Hundestrände. Im Norden den Abschnitt A im FKK-Bereich (Strandübergang Buhne 16) und im Süden den Abschnitt N (Strandübergang Sturmhaube). Bitte beachten Sie die Leinenpflicht an diesen Stränden.

Objektanschrift

Riperstieg 1
25999 Kampen

Kontaktmöglichkeit