Lafers Stromburg

      

Gourmet Restaurant

Highspeed Wlan kostenlos

Parkplatz kostenlos

Tierfreundlich

Rollstuhlgerecht

Traumhafte Umgebung

Weitblick

2
Suiten

Eine Burg für Genießer - Lafers Stromburg.

Der verwegene Reitergeneral Hans Michael Elias von Obentraut – besser bekannt als Deutscher Michel – residierte einst auf der Stromburg, sofern er nicht gerade auf den Schlachtfeldern des Dreißigjährigen Krieges unterwegs war. Heute residiert hier kein geringerer als Starkoch Johann Lafer. Gemeinsam mit seiner Frau Silvia verwandelte er seit den frühen 1980er-Jahren die Burgruine und das ehemalige Ausflugslokal in ein charmantes Burghotel samt Restaurant. Die Stromburg präsentiert sich als exzellente Event-Location. Ob Hochzeit oder Familienfest, ob Tagung oder Weihnachtsfeier, mit Platz für 200 Personen im Inneren und sogar 300 Personen in den Außenbereichen positioniert sich Johann Lafers Burg als besonders attraktiver Veranstaltungsort. Neu renovierte Zimmer, exklusive Lobby, Bar und Cigar Lounge sowie die bezaubernde Umgebung sprechen freilich auch Individualreisende mit ausgeprägtem Sinn für Stil und Kulinarik an. Silvia Buchholz-Lafer kümmert sich liebevoll darum, das jeder Gast sich wie ZUHAUSE fühlt.

Bestens ausgestattete Zimmer mit charmant-exquisitem Interieur

Alle Zimmer sind individuell gestaltet, frisch renoviert und bestens ausgestattet. Warme Farben dominieren das helle und freundliche Ambiente. Zur hochwertigen Ausstattung gehören u.a. Flatscreen-TV, Klimaanlage, Minibar, Zimmersafe und W-LAN. Die Bäder sind exquisit und modern, Mobiliar und Textilien durchwegs von sehr guter Qualität.

Zusätzlich zu den Zimmern in den Kategorien Comfort und Deluxe hält die Stromburg noch zwei besondere Highlights parat. Die Turmsuite mit 100 qm Wohnfläche und offenem Kamin vereint historische Gemäuer mit modernstem Komfort und zeitloser Eleganz. Dank eigenem Esszimmer, Badewanne mit Whirlpool und romantischem Blick über den Soonwald residiert man in der Turmsuite wie Fürst und Fürstin.

Die Loftwohnung „Maison d’Or“ entpuppt sich als komplett ausgestattete Wohnung auf modernstem Niveau mit allem erdenklichen Komfort. Licht, Wärme und sogar Jalousien lassen sich bequem via Control-Panel steuern. Der großzügig dimensionierte Wohnbereich lädt ebenso zum Verweilen ein wie der eigene Balkon mit herrlichem Blick und bequemen Sitzmöbeln zum Sonnenbaden. Exquisite Ausstattung und edle Materialien sorgen für ein Interieur mit Wohlfühl-Garantie. Auf der Website lafer.de werden Zimmer, Suite und Loft detailreich und bebildert dargestellt.

Neues kulinarisches Konzept mit österreichischer Note

Für kulinarische Genüsse steht bereits der Name Johann Lafer. Auch nachdem sich der Starkoch entschieden hat, ganz bewusst auf seinen Stern zu verzichten, darf man im Restaurant „Johanns Küche“ lukullische Köstlichkeiten erwarten.

Zurück zu den kulinarischen Wurzeln möchte Johann Lafer mit seiner bodenständigen und gleichzeitig edlen Küche. So finden sich unter anderem sanft gegarte Lachsforelle, Johanns Wiener Schnitzel vom Kalb, gebratenes Filet vom Almochsen oder Kaiserschmarrn auf der Karte. Höchste Qualität punkto Lebensmittel und Zubereitung sind selbstverständlich. Zu besonderen Anlässen wie Ostern werden außerdem Spezial-Menüs angeboten.

Bei schönem Wetter lädt der Kräutergarten zum Speisen inmitten wohlduftender Sträucher und Kräuter ein. Ein wahrer Genuss für sämtliche Sinne. Auch Burghof und Terrassen verdienen durchaus das Prädikat einzigartig. Auf der Terrasse, die überdacht ist und regensicher, haben wir schon manch einen lauen Sommerabend bei gutem Wein und wundervollem Essen verbracht. Für größere Gruppen steht im Inneren der bezaubernde Rosensaal zu Verfügung.

Zwei- und Vierbeiner werden sich wohlfühlen auf der Stromburg

Mitreisende Hunde sind gern gesehene Gäste im Burghotel. Die Umgebung bietet sich geradezu ideal für eine Auszeit samt Vierbeiner an. Der die Burg umgebende Soonwald offenbart herrliche Wege, schattige Stellen zum Rasten und natürliche Bäche, die den Hund zum Baden und Trinken einladen. Waldlehrpfade lassen sich ebenso erkunden wie spezielle Weinwanderwege. Die freundlichen Mitarbeiter an der Rezeption empfehlen Ihnen gerne eine für Sie und Ihren Hund geeignete Strecke.

Fazit:

Die Stromburg ist eine wirklich einzigartige Location! Die Umgebung des Hotels macht das Burghotel zum idealen Ausgangspunkt für herrliche Wanderungen in unberührter Natur. Das Ambiente erfüllt höchste Ansprüche, die Küche sowieso. Hervorragend geeignet für private, gesellschaftliche und betriebliche Events. Eine Hochzeit auf der Stromburg wird zum unvergesslichen Tag. Lafers Stromburg muss man erlebt haben!

Zur Homepage

Zimmerpreise

Kontaktmöglichkeit

Michel-Obentraut-Straße
55442 Stromberg

Tel.: 06724/93100
Fax: 06724/931090
Mail:stromburghotel@lafer.de
www.lafer.de/die-stromburg/lafers-stromburg/die-stromburg/