Louis C. Jacob

      

85 Zimmer und Suiten: Superior Zimmer/ Deluxe Doppelzimmer/ Deluxe Gartenzimmer/ Junior Suiten/ Elbzimmer/ Hafenzimmer/ Elbsuiten/ Liebermannzimmer/ Ballsaalsuite

2 Sterne Gourmet Restaurant Jacobs, mit der exellenten Küche von Thomas Martin/ Die Weinwirtschaft/ Die Lindenterrasse/ Historischer Eiskeller Jacobs Bar

Ein Hund kostet 28 Euro pro Übernachtung. Im Gourmet- Restaurant darf der Vierbeiner leider nicht mit hinein. Zu den Essenszeiten gibt es aber andere Möglichkeiten. Sie müssen nicht auf die Gourmetküche verzichten. Wenden Sie sich an das freundliche Personal.

64
Doppelzimmer
21
Suiten

Stilvoll hanseatisch – das Louis C. Jacob in Hamburg.

Es gibt bestimmt viele sehr gute Hotels in Hamburg. Das Louis C. Jacob heben wir allerdings besonders hervor, ist es doch schlichtweg die "gute Stube" Hamburgs. Das Haus gehört zum internationalen Hotelverbund The Leading Hotels of the World und feiert 2016 sein 225-jähriges Bestehen. Ein Hotel für Menschen, die noch Wert auf Traditionen legen. Hier treffen sich Bankiers, Geschäftsleute und hanseatische Kaufmannschaft. Dieses Hotel ist wie geschaffen für Gäste mit Anspruch auf das Edle, Gediegene und Luxuriöse. Alleine die harmonische Atmosphäre zieht jedermann in seinen Bann. Ganz selbstverständlich ist das Personal stets auf das Wohl aller Gäste bedacht. Das beginnt bereits bei der Anreise. Dem äußerst freundlichen Empfang folgt sodann die Begrüßungskarte mit bereitgestellten Leckereien auf dem Zimmer. Bemerkenswert fanden wir liebevolle Details wie Jacobs Wärmflasche. Wirklich entzückend!

Besonders beeindruckt hat uns die einladende Wohnhalle mit dem Ölgemälde von Max Liebermann. Das Pendant dazu, die »Terrasse im Restaurant Jacob in Nienstedten an der Elbe«, befindet sich übrigens in der Hamburger Kunsthalle. Kulturinteressierten legen wir den Besuch des Museums wärmstens ans Herz. Zurück zum Hotel: hier kann man wunderbar die Seele baumeln lassen. Sei es am Nachmittag bei ein paar Köstlichkeiten aus Jacobs Patisserie zum Kaffee oder abends vor dem offenen Kamin. Lassen Sie den Tag ganz entspannt bei einem Glas Wein ausklingen. Hunde sind im Louis C. Jacob natürlich gern gesehene Gäste. In einige Bereiche dürfen Sie Ihren Vierbeiner aus hygienischen Bestimmungen nicht mitnehmen, zum Beispiel ins Restaurant.

Die Zimmer und Suiten zeichnen sich durch edle Holzdielen und handgewirkte Teppiche aus. Klimaanlage und begehbare Kleiderschränke runden den Komfort ab. Besondere Highlights sind das Liebermann-Zimmer, die Elb-Suite und das als Juniorsuite angebotene Hafenzimmer.

Jacobs Küchenchef Thomas Martin stellt jeden Gourmet zufrieden und Chef-Sommelier Torsten Junker erfüllt selbst ausgefallene Weinwünsche. Wer nach einem erlebnisreichen Tag noch nicht müde ist, der vertraut sich dem Bar-Chef Patrick Andrade an. Eine unvergessliche Erinnerung ist insbesondere im Sommer die Linden-Terrasse. Von Daniel Louis Jacques vor über 200 Jahren angelegt, bietet sie einen atemberaubenden Blick auf Hafen und Elbe samt ein- und auslaufender Schiffe. Wir von der Redaktion beobachteten von hier aus die Queen Mary 2. Zwei Erlebnisse, die nicht so leicht zu überbieten sind: der Luxusliner und das Louis C. Jacob.

Fazit: Hotel und Restaurant werden fast jedes Jahr gekürt und prämiert. Das allein spricht bereits für sich. Machen Sie sich selbst ein Bild von hanseatischer Gediegenheit auf höchstem Niveau, natürlich zusammen mit Ihrem Hund. Das 1791 eröffnete Haus präsentiert sich als gleichermaßen luxuriöse wie charmante Institution.

Zur Homepage

Zimmerpreise

Kontaktmöglichkeit

Elbchaussee 401-403
22609 Hamburg

Tel.: 040/822550
Fax: 040/82255444
Mail:jacob@hotel-jacob.de
www.hotel-jacob.de